AMANI Kinderdorf e.V.

Der Club Krefeld unterstützt den Verein Amani Kinderdorf e. V.

Unser Clubmitglied Marlies Deutskens hat den Verein  mitgegründet und ist seitdem ehrenamtlich aktiv im geschäftsführenden Vorstand. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, Patenschaften, Geld- und Sachspenden.

Zur Arbeit des Vereins schreibt Marlies Deutskens:
Auf einer Reise durch Tansania habe ich hautnah die Not vieler Kinder gesehen. Uns war klar, hier muss man helfen und so kam es 2001 zur Gründung des Vereins Amani Kinderdorf. 

Ziel ist es, Kindern in Tansania ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. In zwei Kinderdörfern, in Kilolo und Kitwiru in der Provinz Iringa, geben wir den Kindern ein familiäres Zuhause, Erziehung und Bildung.

Beide Kinderdörfer bestehen aus 6 Kinderhäusern, in denen jeweils 12 bis 15 Kinder verschiedener Altersgruppen zusammen mit einer Hausmutter und einer Helferin als Familieneinheit leben. Weitere Bauten sind jeweils eine Versammlungshalle, ein Wohnhaus für die Leiterin, Gästeunterkünfte, Schulungs- und Lagerräume und eine Garage.

Der Unterhalt der Kinderdörfer, die Versorgung und eine gute Ausbildung der Kinder sind das Hauptanliegen des Vereins. Im Umfeld der Kinderdörfer setzt sich der Verein für eine Verbesserung der Schul-und Berufsbildung ein.

Jedes Jahr entsendet der Verein über das weltwärts-Programm der Bundesregierung sieben Freiwillige, die in den Kinderdörfern, der angegliederten Schreinerei und in umliegenden Schulen eingesetzt werden.

Der Vorstand  arbeitet ehrenamtlich. Die Verwaltungskosten sind sehr niedrig,  die Spenden kommen zu mehr als 95% dem Projekt zugute.

Weitere Informationen unter http://www.amani-kinderdorf.de/


Top